Entwickle deine Strategie für deine Vision & Story -
378
page-template-default,page,page-id-378,bridge-core-2.6.1,cookies-not-set,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-24.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive

Entwickle deine Strategie

T: Ich habe keine Strategie.

 

D: Was meinst du genau damit?

 

T: Na ja, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was eine Strategie für einen Coach sein soll. Ich habe kein Produkt, ich habe nur Angebote. Eine Strategie brauche ich doch nur, wenn ich ein Produkt habe, dann kann ich strategisch arbeiten, um das Produkt zu verkaufen.

 

D: Moment, du verkaufst doch etwas, oder?

 

T: Ja, ich verkaufe eine Dienstleistung.

 

D: Was genau ist es, was du da verkaufst?

 

T: Meine Unterstützung für Personen oder Unternehmen, indem ich ihnen helfe, ihr Wollen in ein Können zu überführen.

 

D: Also du verkaufst dein Wissen?

 

T: Anders, ich unterstütze sie dabei ihre verborgenen Schätze zu finden. Ich glaube, dass nur jede Person selber weiß, was sie erreichen kann und will.

 

D: Also,., du hilfst Personen oder Unternehmen dabei herauszufinden wie sie das erreichen können, was sie erreichen wollen?

 

T: Noch anders, teilweise wissen sie gar nicht, was sie erreichen wollen. Das heißt: zunächst muss erstmal die Bewusstwerdung erfolgen und die erreiche ich durch gezielte Fragen.

 

D: Ok, hört sich interessant und komplex an und ein bisschen erinnert mich das an Laloux und seiner Reinventing Organisations und Otto Scharmer mit seiner Theorie U.

 

T: Ja da hast du recht. Beides sind Vorbilder von mir.

 

D: Dann gehe ich zurück zu deiner Ausgangsaussage, in der du behauptest, dass du keine Strategie hast. Eine Strategie ist wie ein Framework, das einen Plan integriert. Dein Framework erscheint mir wie deine Fragen, d.h. ich würde sagen, dass deine Fragen zur Findung des „Pudels Kern“ bei deinen Klienten hilfreich sind und somit deine Strategie darstellen.

 

T: Hmm… ok, hört sich gar nicht schlecht an. Ich habe also doch eine Strategie: Ich befrage meine Kunden so lange bis sie sich selbst verstanden haben und wissen wo sie hinwollen und hinkönnen. Und jetzt?

 

D: Jetzt geht es darum, diese Strategie transparent für deine Kunden zu offenbaren, sodass sie diese verstehen und sich bewusst dafür entscheiden können. Dadurch ist es so, dass deine Kunden genau wissen worauf sie sich einlassen und du Kunden zu Fans machen kannst. Lass uns dazu eine Story verfassen, die deine Vision integriert, d.h. erklärt, warum du diese Strategie anwendest und deinen Kunden zeigt, wie du arbeitest.

 

T: Cool. Was ist deine Strategie?

 

D: Meine Strategie ist:  nicht aufzuhören anzufangen.

 


 

Brauchst du Unterstützung bei der Findung deiner Strategie? Nimm Kontakt mit mir auf.